Phlox, Petersilie, Knoblauch, Oregano ...

... wächst an unserer Terrasse. Da mich das WLAN heute wieder zeitweise im Stich ließ, habe ich mich heute mal um dieses Beet gekümmert.

Kräuterbeet

Irgendwann hatte ich ein Stückchen von unserem “Rasen” weggenommen und ein Beet angelegt. Die Buchskugel war zuerst da, glaube ich. Nach und nach kamen dann andere Blumen (Tulpen!) und Kräuter dazu.

Heute habe ich Unkraut gerupft und den Rasen davon abgehalten wieder weiter ins Beet hineinzuwachsen. Ich glaube, auf diese Art wird das Beet langsam von alleine immer größer ;-)

Ich habe auch keinen Plan sondern pflanze / säe, was gefällt. Rechts im Bild z.B. den Knoblauch, von dem ich im Herbst einfach ein paar Zehen aus dem Supermarkt in die Erde gesteckt hatte.

Viel habe ich wegen der Bauerei in diesem Jahr ja noch nicht im Garten geschafft, aber wenn ich nach und nach ein bisschen was mache, dann bin ich auch schon zufrieden.

Liebe Grüße

Grafik

» » Der Gartenweg - Alle Jahre wieder ...

« « Gartenhaus-Glück



Kommentare:


Hallo Petra, einen witzigen und liebevollen Blog betreibst Du! Wie wäre es bei den Kräutern einmal mit Knoblauchrauke? Auch Vogelmiere ist nicht zu verachten. Leider wächst gerade die wie Pest im Garten… :)
Aber mein Tipp ist frischer Dill! Der muss ordentlich blühen und wächst dann im Beet überall. Das Aroma ist unbeschreiblich. VG Uwe

Uwe Beh  am  03. Juli 2013



Kräuterbeete sind immer toll im Garten und dann noch so schön nützlich! Wir haben selbst auch eins aber nur mit Schnittlauch, Petersilie, Rosmarin und Dill. Leider haben wir auch immer mal wieder vor allem bei den Kräutern Probleme mit Läusen, für ein paar Tipps wäre ich sehr dankbar. Nette Idee, Knoblauchzehen aus dem Supermarkt einfach einzupflanzen. Schöner Blog, weiter so und liebe Grüße Marie

Marie  am  04. September 2013



Hallo Petra, seit neusten habe ich mit auch solch Kräuterbeet in meinem Garten gemacht. Ein bisschen Schnittlauch, Dill, Rosmarin, Petersilie (ist am besten wen sie Frisch ist) Oregano und natürlich darf Knoblauch nicht fehlen :) ich habe noch etwas platz was könnte ich noch anbauen? Schöner Blog den du betriebst mit nützlichen Ideen. Danke, Gruß.

Dirk  am  05. Februar 2014




Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

.

Folgt mir auf Instagram:
@bauerngartenfee

Flattr this

Mit flattr mal für bauerngartenfee.de spenden, als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Hier meinen YouTube-Kanal abonnieren!

Grafik

Urban Jungle Bloggers

Empfehlungen

Pflanzkübel und Blumenkübel in XXL bestellen
Pflanzen
cocktailkleider cocktail dresses brautkleider

Petra A. Bauer bei
Twitter
Dawanda
Flickr
Youtube
Wikipedia
MySpace
Facebook
Librarything
Goodreads

Bauerngartenfee bei Google+


Bauerngartenfee.de - Grüner leben in der Stadt

Wirb ebenfalls für deine Seite

Bauerngartenfee-Videos

Da es sich bei diesem Gartenblog um ein Businessmodell handelt, nutzen wir u.a. Sponsoring, Banner und Affiliate-Links. Produktvorstellungen /-Rezensionen sind i.d.R. ebenfalls vergütet, soweit nichts anderes angegeben ist. Unabhängig von der Vergütung geben die Rezensionen ausschließlich die Meinung von Petra A. Bauer wieder.



Blogverzeichnisse
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Add to Technorati Favorites

Technorati Profile


Website-Feed abonnieren

bauerngartenfee.de ist Platz1 bei der Superblogs-Wahl 2011