Zwei erholungsbedürftige Neuzugänge

Diese beiden Pflanzen (und zwar original diese, nicht ähnliche) haben mich meine ganze Kindheit über begleitet. Sie standen auf dem nach Norden ausgerichteten Fensterbrett meines Kinderzimmers. Sie waren eine Selbstverständlichkeit, so selbstverständlich, dass ich nicht mal nach den Namen suchte.
Nun habe ich sie aus der lange verwaisten Wohnung gerettet, bevor sie mir völlig verloren gehen. Ramponiert genug sehen sie ohnehin aus.

Vielleicht könnt ihr mir bei der Namensfindung helfen?

Diese hier hat meine Mutter immer Aloe genannt. Ein Blick ins Zimmerpflanzenbuch zeigte, dass es sich wohl eher um eine Gasteria handelt. Das habe ich bei der Google Bildersuche eingegeben und fand eine Gasteria hybrid aff. bicolor, Asphodelaceae, die so ausieht, wie mein Pflänzchen in gesundem Zustand. Ich weiß nun also, dass mein gerettetes Schätzchen eine geborene Südafrikanerin ist. Doch wie sie den Weg in mein Kinderzimmer fand? Vermutlich als Ableger. Die Kolleginnen meiner Mutter hatten immer welche von allen möglichen Pflanzen.

Ich muss gestehen, ich hatte eine Phase, irgendwann in der Pubertät, da fand ich diese Pflanze so dermaßen hässlich, dass ich beschloss sie umzubringen. Ich stellte das Gießen ganz ein. Und die Pflanze belohnte das mit einer unscheinbaren zartrosa Blütenrispe ...

Als ich sie jetzt so traurig und vernachlässigt auf dem Fensterbrett stehen sah, entfernte ich zunächst alle Blätter, die völlig hinüber waren (die Spitzen pieken ziemlich, durfte ich dabei feststellen) und habe ihr zu Hause ein größeres Gefäß spendiert. Ich hätte sie auch teilen können, aber ich schaue erst einmal, ob sie sich eingewöhnt.

Bei diesem Gewächs habe ich nun überhaupt keine Ahnung, wie es heißen könnte. Vorschläge sind daher besonders willkommen. Ich kann ja nicht danach googlen, wenn ich keinen Anhaltspunkt habe.

Diese Pflanze habe ich auch noch nicht umgetopft. Einge der Rosetten sehen noch richtig gesund und dunkelgrün aus, die könnte ich auch in einzelne Töpfe setzen, wo sie sich dann wieder ausbreiten können. Aber ich wüsste nun trotzdem gerne, WAS ich da eigentlich habe. Hat jemand eine Idee?
Ich bin für alle Antworten dankbar!

» » Ich hau mir auf die Finger

« « Aber schön sieht es ja doch aus



Kommentare:


Sieht nach einer Sansiverie aus, liebe Petra. Zumindest so diese Richtung ...

Lieben Gruß
Ulrike

Ulinne  am  02. Februar 2010



Schau mal hier:

http://sansevieria.eu/

Ulinne  am  02. Februar 2010



Liebe Ulrike,

danke für den Tipp!
Nachdem ich mich durch sämtliche Sanseverien-Arten durchgeklickt habe (und die waren alle zu lang und nciht rosettenförmig), bin ich hier endlich fündig geworden:

http://sansevieria.eu/sansevieria-trifasciata-hahnii/

Das dritte Foto, die Sanseveria trifasciata green hahnii könnte es sein, die sieht ihr sehr ähnlich.

Vielen lieben Dank!

Petra  am  03. Februar 2010



Ja, Petra, das hab ich auch gedacht, als ich mir die Fotos auf dieser Seite angeschaut habe.

Nix zu danken, das Suchen hat Spaß gemacht. ;-)

Ulinne  am  03. Februar 2010




Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

Folgt mir auf Instagram: @bauerngartenfee

src="https://www.garten-heinemann.de/wp-content/uploads/2015/09/Gartenblog-gru%CC%88n-mit-herz.png"
width=150 height=100>

Flattr this

Mit flattr mal für bauerngartenfee.de spenden,
als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Hier meinen YouTube-Kanal abonnieren!

Grafik

Urban Jungle Bloggers

 

 

Da es sich bei diesem Gartenblog um ein Businessmodell handelt, nutzen wir u.a. Sponsoring, Banner und Affiliate-Links. Produktvorstellungen /-Rezensionen sind i.d.R. ebenfalls vergütet, soweit nichts anderes angegeben ist. Unabhängig von der Vergütung geben die Rezensionen ausschließlich die Meinung von Petra A. Bauer wieder.

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Add to Technorati Favorites

Technorati Profile

Website-Feed abonnieren

bauerngartenfee.de ist Platz1 bei der Superblogs-Wahl 2011