Gewächshaus kaufen - Was muss ich beachten?

Wenn ihr ein Gewächshaus kaufen wollt, gibt es einiges zu beachten. Die wohl wichtigste Entscheidung, die es vorab zu treffen gilt, ist die Frage, ob es ein unbeheiztes Kalthaus, ein temperiertes Gewächshaus oder ein Warmhaus werden soll, in dem ihr vielleicht Orchideen züchten möchtet. Davon hängt dann auch die Größe des Glashauses und das Material ab.

Gewächshaus kaufen

Ein eigenes Gewächshaus zu haben, ist der Traum vieler Gartenbesitzer. Als ich 2005 überlegte ein Gewächshaus zu kaufen, ging es mir vor allem darum, dass ich einen Platz zur Pflanzenanzucht haben wollte, einen Ort, wo meine Tomaten nicht nass werden, achja und einigermaßen günstig sollte es sein, da ich größere Investitionen scheute. Damit fiel ein Warmhaus bzw. temperiertes Gewächshaus für mich aus, zumal dabei immer noch die laufenden Kosten für die Heizung dazu kämen.
Gewächshaus kaufen
Aber auch ein unbeheiztes Kalthaus verhilft vielen Pflanzen zu einem früheren Start, der Gemüseanbau funktioniert gut und das Häuschen ist aus unserem Garten schon lange nicht mehr wegzudenken. Es prägt den Gartenraum schon sehr deutlich, wie es da so hinter dem Teich neben der Brücke steht. Auch und gerade im Winter.

Heute würde ich mich vermutlich für ein temperiertes Gewächshaus entscheiden oder irgendwann zumindest das Kalthaus so isolieren und beheizen, dass es auch im tiefsten Winter frostfrei bleibt. Damit sind die Möglichkeiten einfach vielfältiger, und ich könnte beispielsweise auch Kübelpflanzen dort überwintern lassen. Also ist es gut, wenn ihr euch vor der Anschaffung Gedanken darüber macht, wie ihr das Kleingewächshaus denn eigentlich nutzen möchtet. Dann könnt ihr gegebenenfalls eine Weile auf eine konstenintensivere Variante sparen, die eventuell auch ein bisschen größer ausfallen darf. Denn eins kann ich euch jetzt schon verraten: So ein Gewächshaus wird schnell zu klein, egal wie große es am Anfang erscheinen mag :-)

Neben der Größe und den Nutzungswünschen ist auch die Standortwahl ein wichtiger Faktor. Das Haus wird wegen der optimalen Lichtausnutzung am besten in Ost-West-Richtung aufgestellt (Fundament nicht vergessen!). Und das auch nicht zu nah am Gartenzaun, weil es gewisse Abstandsrichtlinien einzuhalten gilt. Diese sind jedoch von Bundesland zu Baundesland verschieden, ebenso wie die Regelungen dazu, ab wann ein Gewächshaus genehmigungspflichtig ist. Darüber geben in der Regel die Landesbauordnungen Aufschluss. Die handelsüblichen Kleingewächshäuser sind jedoch meist genehmigungsfrei.

Wenn ihr alle Rahmenbedingungen geklärt habt, kann es mit der Suche nach dem geeigneten Gewächshaus endlich losgehen. Offline ist es gar nicht so einfach, da ihr auch in Gartenbaucentern oft nur Einblick in Kataloge bekommt. Online gibt es jedoch diverse Möglichkeiten sich genauer umzuschauen und vor allem in aller Ruhe (ohne andere Kundschaft im Nacken) das gewünschte Gewächshaus auszusuchen. Beispielsweise bieten die Edingershops eine Auswahl von Gewächshäusern aus unterschiedlichen Materialien in diversen Größen an.

Mein eigenes Gewächshaus habe ich in diesem Jahr ganz schön vernachlässigt. Es ist aber auch wenig sinnvoll Pflanzen vorzuziehen, wenn klar ist, dass man sich einen großen Teil des Sommers über nicht darum kümmern kann. Ich muss mir dafür unbedingt etwas Schlaues einfallen lassen, denn es ist schon schade, wenn ich das Haus nur in der zweiten Jahreshälfte vernünftig nutzen kann.

Wie ist es denn bei euch? Wollt ihr gerade ein Gewächshaus kaufen? Oder habt ihr schon eines? Wofür nutzt ihr es? Ich freue mich immer über neue Ideen dazu. Zum Beispiel kenne jemanden, dessen Schildkröten in einem solchen Gewächshaus wohnen und sich dort offensichtlich sehr wohl fühlen :-)

Liebe Grüße

Grafik sponsored

» » Jeans-Buntstift-Socken

« « Freitag ist Freutag - Blogparade Woche 2



Kommentare:


Lange zeit habe ich überlegt, welche Art von Gewächshaus ich mir kaufen möchte.
Grundsätzlich gibt es hierbei ja auch diverse Baustoffe wie Glas oder Hohlkammerplatten.

Nach einiger Suche bin ich dann auf die Seite http://hohlkammerplatten.info/ gestoßen, welche mich dann überzeugt hat, ein Gewächshaus mit Hohlkammerplatten anstatt Glas zu nehmen ;)

Sobald das passende Gewächshaus gefunden und aufgebaut ist, kann sich der kleine Hobbygärtner in mir endlich entfalten ;)

Nachdem ich leider keine eigene Website besitze, habe ich den - mir persönlich hilfreichen - Link in Sachen Materialwahl eingesetzt. Ich hoffe, dass das okay ist :)

Stefan  am  30. August 2012



Schönes Gewächshaus - bloß ein bisschen zu klein für meinen Geschmack.

Bei der Standortwahl sollte man außerdem auf Kältelöcher, Feuchtigkeit und auf Waser- und Stromversorgung achten.

Auf meinem Gewächshaus Blog (kleinesGewaechshaus.de) findet man Tipps zum Bauen, Heizen, Bewässern und Bepflanzen.

Andreas  am  23. April 2013



Sehr schöner Artikel und dein Gewächshaus gefällt mir gut. Auf meiner Seite findest du einen kostenlosen Ratgeber zum Download.

Gewächshaustante  am  05. Juli 2015



Besonders der Garten drumherum sieht wunderschön aus. Hast du immer noch dieses Gewächshaus, oder hast du mal überlegt eines aus Holz oder in Grün dorthin zu stellen ?

Lutz  am  18. August 2015



Danke für das Kompliment, Lutz!
Ja, ich habe immer noch dieses Gewächshaus. Ich hätte noch so viel im Garten zu tun (hab aber nicht mal dafür Zeit) , da bleiben für ein neues Gewächshaus gerade gar keine Kapazitäten. Es ist ja auch so weit ok, und ein größeres passt eh ncht dorthin.

Petra  am  18. August 2015



Ein Gewächshaus steht auch bei mir auf dem Plan für nächstes Jahr. Ich habe im Frühling bereits ein Frühbeet gehabt und daher etwas “Blut geleckt” für dieses Thema. Ausschlaggebend waren tatsächlich auch wie bei dir die Tomaten. Ich habe dieses Jahr das erste Mal Tomaten gepflanzt (einfach Freiland) und habe die gesamte! Ernte verloren durch die Braunfäule. Das war mehr als frustrierend, nachdem ich so viel Zeit und Energie in die Aufzucht gesteckt habe. Bin sehr gespannt, was mich erwartet. In jedem Fall habe ich mich für ein Alu Gewächshaus mit Stegplatten entschieden.

Thomas  am  19. November 2015



Ich habe nun auch überlegt was die wichtigsten Fragen sind, die sich Gärtner stellen und erstelle dafür eine Art Ratgeber, den es dann bald zum Download gibt. Auch eine simple Struktur darf bei so etwas nicht fehlen, da die Leute einfach und schnell einen guten Vergleich haben wollen um ein Gewächshaus zu kaufen.

Gewächshaus kaufen  am  26. April 2016



Danke für deine tollen Tipps. Die haben mir sehr geholfen! Weiter so :)

Marcus  am  15. Juli 2016



“Heute würde ich mich vermutlich für ein temperiertes Gewächshaus entscheiden”

Das kenn ich irgendwie. Wir haben uns damals auch ein unbeheiztes Exemplar angeschafft und mittlerweile würde ich doch gerne aufrüsten. Weißt Du, ob es Möglichkeiten für ein “Upgrade” gibt oder ob wir dann doch in den sauren Apfel beissen und ein komplett neues Gewächshaus kaufen müssen?

Daniel aus Neumarkt  am  02. August 2016



Da ich nun endlich Besitzer eines Gartens bin konnte ich mir durch einen Artikel Anregungen für mein eigenes Gewächshaus holen.

Bisher hatte ich leider nur ein Balkon der immerhin groß genug war um ein Frühbeet aufzustellen :)

Marcel  am  22. Oktober 2016



Super Sache, wir haben uns auf unserer Seite ebenfalls mit dem Thema auseinandergesetzt, nachdem mein Vater einst auf einen Fehlkauf hereinfiel.

Gewächshaus-Liebhaber  am  11. Dezember 2016



Sehr schöner Artikel! Habe mir wegen des schlechten Wetters dass meinen Planzen schlimm zugesetzt hat das gewächshaus hier zugelegt!

mfg heidi

heidi  am  23. Februar 2017




Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

.

Folgt mir auf Instagram:
@bauerngartenfee

Flattr this

Mit flattr mal für bauerngartenfee.de spenden, als kleines Dankeschön für die täglichen Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Hier meinen YouTube-Kanal abonnieren!

Grafik

Urban Jungle Bloggers

Empfehlungen

Pflanzkübel und Blumenkübel in XXL bestellen
Pflanzen
cocktailkleider cocktail dresses brautkleider

Petra A. Bauer bei
Twitter
Dawanda
Flickr
Youtube
Wikipedia
MySpace
Facebook
Librarything
Goodreads

Bauerngartenfee bei Google+


Bauerngartenfee.de - Grüner leben in der Stadt

Wirb ebenfalls für deine Seite

Bauerngartenfee-Videos



Blogverzeichnisse
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Add to Technorati Favorites

Technorati Profile


Website-Feed abonnieren

bauerngartenfee.de ist Platz1 bei der Superblogs-Wahl 2011