Vermisste Kinder kann man nicht googeln

Mittwoch, 17. Januar 2007

schreibt - sie. "Simon, ca. 178 groß, kräftig, gerade 15 Jahre alt, Brille, mittelblonde dicke wuschelige Haare, blaue Augen, schwarzer Kapuzenpullover, schwarze Blousonjacke mit rotkariertem Innenfutter, braune Van-Sneakers.
Auf dem Pulli sind zwei Aufnäher, am Ärmel ein schwarz-weiß-gewürfelter (Ska?) und vorne einer, auf dem ein Hakenkreuz in eine Mülltonne fliegt.
Er ist wahrscheinlich da, wo sich üblicherweise die Punks treffen und sucht Anschluss.
Wer ihn sieht: Bitte Mail an sopran @… weiterlesen

Heppi tußausendßewwen!

Dienstag, 02. Januar 2007

:-)
Hallo, Ihr Lieben, hoffe Ihr seid alles gut rein- und nicht ausgerutscht!
Nachdem das neue Jahr mit der Suche nach wichtigen Aufzeichnungen begann, die sich im Zuge meine Büroumräumaktion vor mir versteckt hatten, kann es nur noch besser werden :-) Ich habe die Unterlagen natürlich gefunden, aber nett war das nicht, grr.
Den Jahreswechsel verbrachten wir wieder in Ho-Lo *winke*, mit Sturm und Kätzchen und würfelig-verquerem Gedenke. Immer wieder schön! Allen Lesern wünsche ich hiermit ein… weiterlesen

Wunderbares Weekend

Dienstag, 28. November 2006

Ich genieße immer wieder die Tatsache, dass es ganz liebe Freunde im Norden unserer Republik gibt (Berliner, vor Jahren ausgewandert), die wir öfter sehen als manche Menschen, die wir auch mögen, und die eine Straße weiter wohnen oder so.
Wenn wir nach HoLo fahren, ist es wie Urlaub, wir fühlen uns nicht wie auf Besuch, sondern wohl :-) Wir tun gar nichts Aufregendes. Sitzen bei literweise Tee und quatschen. Blättern in Magazinen. Gehen spazieren. Hören Musik. Alte Stücke um der Nostalgie zu… weiterlesen

Besuch aus Würzburg

Montag, 20. November 2006

Das hat man ja auch nicht alle Tage, dass ein treuer Fan zu Besuch kommt, und dann noch den weiten Weg aus dem fernen Franken.
Wenig Schlaf, platte Füße vom Sightseeing - kurz ein total nettes Wochenende mit Phil.
Leider hatte ich wieder mal ne Deadline, sodass ich Phil ne Weile alleine mit meinem Liebsten losschicken musste. Aber dieser kann das meiste ohnehin besser erklären als ich, weil ich immer so viel vergesse…
Dafür habe ich, nachdem ich dann dazugestoßen bin, alles doppelt erzählt ;-)weiterlesen

Verlängern

Mittwoch, 15. November 2006

von bestehenden Geschichten gehört definitiv nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. V.a. dann nicht, wenn ich die ursprüngliche Story schon ewig im Schlaf kenne, die Protagonistin mit ihrer ganz speziellen Art zu reden sowas wie ne Freundin geworden ist, und mein Liebster sich schon nach dem ersten Lesen vor vielen Jahren in sie verliebt hat…
Erinnert mich bitte daran, dass ich beim nächsten Mal eine komplett neue Geschichte schreibe.
Todays' Highlight: Ein anderthalbstündiges Interview mit… weiterlesen

17 Jahre

Donnerstag, 09. November 2006

ist das nun her mit dem Mauerfall.
Das Datum kann ich nicht vergessen:
Das Wetter war wunderbar - die Sonne knallte mit aller Kraft durch die Fenster des Krankenhausflurs.
Frauenklinik Pulsstraße.
Ich hing wie ein nasser Sack am Hals meines Liebsten, immer wenn die Wehen mich überrollten. Aber tapfer bin ich weitergewandert, bis meine Hebamme (die alle vier Kinder zur Welt geholt hat) meinte, ich wäre ja leichenblass.
Die erste Entbindung hat mich auch ziemlich mitgenommen, ich hab mir ein wenig… weiterlesen


Seite 15 von 20 Seiten insgesamt. « Erste  < 13 14 15 16 17 >  Letzte »

Buchveröffentlichungen der Berliner Autorin Petra A. Bauer

 

über 10 Jahre writingwomans Autorenblog

Flattr this Mit flattr mal für writingwomans Autorenblog spenden,
als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Themenspecial: Wie schreibe ich ein Buch?

Grafik

 

Q & A - Verlag finden

Empfehlungen

...

Follow Me on Pinterest

 

 

Grafik

 

MEIN TWITTER-BLOG: Treffpunkt Twitter

Grafik

Blogverzeichnisse Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis