Social Gardening in der Lüneburger Heide

GrafikAm Wochenende stand Gärtnern mal ganz unter dem Motto der Vernetzung. Blogger von 14 grünen Blogs folgten einer Einladung der Firma Romberg in die Lüneburger Heide.

Im Video habe ich einige Eindrücke des Social Media Sunday festgehalten, kann aber auch so noch einmal sagen, dass es eine rundum gelungene Veranstaltung war, die allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat. Mir ist es noch nie passiert, dass ich auf einem Barcamp, das alles in allem von nine to five ging, keinen toten Punkt hatte. Auch dem Moderator der Veranstaltung war die positive Energie aufgefalllen, die mich sogar noch dreieinhalb Stunden am Steuer auf dem Weg zurück nach Berlin wachgehalten hat.

Barcamp, Open Space Workshop - zwei Begriffe für dieselbe Veranstaltungsform: eine Konferenz ohne vorher festgelegte Agenda. Alle Teilnehmer, sowohl wir Blogger als auch Mitarbeiter und Geschäftsführung der Firma Romberg, hatten morgens die Möglichkeit die Themen auf die Tagesordnung zu setzen, die sie am meisten interessierten. Die Mitarbeiter haben eine Menge Neues über Social Media Strategien gelernt. Sicher werden jetzt in der Firma die Köpfe über die Form der Umsetzung rauchen, aber ich bin sicher, sie bekommen das hin. So unkonventionell, sprich arbeitnehmerfreundlich(!), wie die Firma geführt wird, gibt es garantiert ein paar gute Ideen. Die beste davon war ohnehin schon die, uns alle einzuladen, denn das gab es m. W. in dieser Form noch nicht. In der Abschlussrunde fiel daher auch mehrmals das Wort “mutig”. Es sei mutig, diesen Schritt zu gehen, von Bloggern zu lernen und dieses Experiment zu veranstalten, bei dem zuvor weder die Firma noch die Blogger ahnten, was eigentlich dabei herauskommen würde.

So konnte Firma Romberg von unserem Wissen profitieren auf der anderen Seite haben wir ein paar interessante Einblicke sowohl in die Firmenphilosophie als auch hinter die Kulissen der anderen Blogs bekommen, uns vernetzt und last but not least das wunderbare Essen im Erlenhof genossen. Wenn so Bestechung aussieht, lasse ich mich gerne bestechen ;-) Just kidding.

Niemand verlangt von uns, über die Veranstaltung zu berichten oder die Firma zu verlinken, aber ich sehe das als kleines Dankeschön für das rundum gelungene Wochenende und als Starthilfe für den Romberg’schen Einstieg in die weite Welt des Social Media Marketings. So plump wie andere Firmen dies betreiben, wird es in diesem Fall ganz sicher nicht geschehen, und das dürfen wir Blogger uns einfach mal stolz auf die Brust heften.

Yeah.

Hier noch der Videobeitrag der Kollegen von gartenzwerg.tv, in dem ich auch mit einigen Interviewschnipseln vertreten bin:

 

Ich bin gespannt, was aus den geplanten gemeinsamen Aktionen der Blogger wird, und ich werde euch mit Sicherheit darüber berichten, wenn sich etwas tut. Ihr wisst ja: ihr entkommt mir nicht ;-)

Bis bald und liebe Grüße

Grafik

Weitere Blogbeiträge zum Social Media Sunday findet ihr hier:

» » Feengärten

« « Terrassendach - Was muss ich beachten?




Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

Empfehlungen

Pflanzkübel und Blumenkübel in XXL bestellen
Pflanzen
cocktailkleider cocktail dresses brautkleider

Petra A. Bauer bei
Twitter
Dawanda
Flickr
Youtube
Wikipedia
MySpace
Facebook
Librarything
Goodreads

Bauerngartenfee bei Google+


Bauerngartenfee.de - Grüner leben in der Stadt

Wirb ebenfalls für deine Seite

Bauerngartenfee-Videos



Blogverzeichnisse
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Add to Technorati Favorites

Technorati Profile


Website-Feed abonnieren

bauerngartenfee.de ist Platz1 bei der Superblogs-Wahl 2011