Kaktus-Topf

Samstag, 13. Juli 2013

Heute zeige ich euch ein bisschen mehr von unserer neuen, noch nicht ganz fertigen Küche. Frisch eingezogen ist ein dicker Kaktus (ich denke, es wird sich um einen Ferocactus handeln, oder, Alexandra?), von dem ich fand, er würde in seiner Pieksigkeit gut zum neuen Chrom-Style der Küche passen.

Grafik

Irgendwie wusste ich dann aber erst doch nicht so recht, wo ich ihn hinstellen soll, da er doch ziemlich groß ist. Und v.a. ist der Blumentopf sehr hoch, in dem er steht. Ich überlegte dann, dass der Kaktus eigentlich ein chromfarbenes Gefäß brauchen würde, um perfekt in die Küche zu passen. Dann fiel mein Blick auf unsere alten Töpfe, die ich mit dem neuen Induktionsherd alle nicht mehr benutzen kann, und wählte kurzerhand unseren großen Spaghettitopf als neues Heim für den Kaktus aus:

Grafik

Weil der Spaghettitopf aber noch höher ist als der Blumentopf, habe ich unten den Styropor-Ring hineingelegt, der im neuen Topfset enthalten war:

Grafik

Grafik

Damit der Topf nicht allzu schwer wird, wenn ich die Kiesel einfülle, habe ich seitlich Zeitungspapier hineingestopft. Wenn ihr das nachmachen wollt, zieht besser Handschuhe an. Ich habe doch einige juckende Kratzer davongetragen.

Grafik

Zuoberst kam dann eine Schicht dicker, weißer Kiesel, die ich noch übrig hatte:

Grafik

Ich finde, der Kaktus-Topf macht sich wirklich gut in der Küche.

Grafik

Dasselbe könnt ihr im Prinzip mit kleineren Kakteen, kleineren Töpfen und feinkörnigerem Kies auch machen. Sicher machen sich mehrere Kakteen in einem flacheren Topf mit nicht allzu kleinem Durchmesser auch gut. Der Kies sollte m. E. nur nicht zu feinkörnig sein, damit genügend Luft an das Substrat gelangen kann.

Und wenn ihr keine Töpfe übrig habt - man kann einfache Töpfe immer mal zwischendurch ganz billig “schießen”, z.B. auch immer bei den “Weißen Wochen” zu Jahresbeginn.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Liebe Grüße

Grafik

# Petra A. Bauer am 13. Juli 2013 um 11:59 Uhr
WohnenZimmergartenDekoration


Ausdruck von: http://www.bauerngartenfee.de/index.php/garten/blogging/kaktus-topf
Petra A. Bauer, Berlin - www.writingwoman.de