I feel retro!

Mittwoch, 26. Februar 2014

Wusstet ihr, dass die von le Corbusier entworfenen Möbel noch heute hergestellt werden? Und jetzt hatte ich so eine schöne Einleitung gefunden, á la Viele jüngere Menschen werden bei BAUHAUS vermutlich zuerst an den gleichnamigen Baumarkt denken.. Und dann stellte ich bei der Recherche fest, dass Le Corbusier gar kein Bauhaus-Architekt war...

Grafik

Dennoch stand auch er für eine neue Architektur und als Möbeldesigner auch für Einfachheit und klare Linien. Wohl deshalb werden seine Möbel bis heute gebaut und erfreuen sich großer Beliebtheit.

Unser neues Sofa hat auch klare Linien, keine Schnörkel und wäre in einem Loft deutlich besser aufgehoben, als in einem 16qm-Wohnzimmer. Die Corbusier-Möbel, die z.B. bei http://www.retroeurope.com erhältlich sind, passen nach menem Dafürhalten auch eher in große, luftige Räume - v.a. weil sie dort ihr ganze Wirkung entfalten können.

Ich mag die Kombination von schwarzem Leder, rechten Winkeln und Stahlrohrrahmen durchaus. Und wäre ich früher darauf gestoßen, wer weiß, vielleicht sähe unser Wohnzimmer jetzt völlig anders aus. Aber Designermöbel haben ihren Preis und ich werde unsere neuen so schnell nicht ersetzen ;-)

Trotz allem finde ich es eine prima Idee für alle Fans von Retromöbeln. Das Schöne daran ist, dass ihr Chaiselongue, Sessel, Zweiersofa, Dreiersofa, Stuhl, Drehstuhl und Esstisch je nach Platz und Vorlieben kombinieren könnt, weil ja alles im gleichen Stil gehalten ist. Es muss ja nicht immer die große schwedische Möbelhauskette sein. Dort könnt ihr euch dann ggf. mit Accessiores dazu eindecken ;-)

Liebe Grüße

Petra

sponsored

# Petra A. Bauer am 26. Februar 2014 um 13:28 Uhr
Wohnen


Ausdruck von: http://www.bauerngartenfee.de/index.php/garten/blogging/i-feel-retro
Petra A. Bauer, Berlin - www.writingwoman.de