#halloherbst14 - Walnüsse

Donnerstag, 11. September 2014

Erwähnte ich es schon? Juli Pott hat die Neuauflage der 2013er Herbstliebe-Aktion #halloherbst13 gestartet, und die heißt dann folgerichtig einfach #halloherbst14. Eigentlich läuft #halloherbst14 ja auf Instagram ab, aber weil es so schön passt, zeige ich euch mein heutige Foto hier auch. Denn jetzt geht das wieder los, mit der Walnuss-Schwemme:

#halloherbst2014 - Walnüsse. Foto: Petra A. Bauer 2014.

Der Walnussbaum steht seit den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts hier, als diese Arbeitersiedlung gebaut wurde. Auf jeder zweiten Gartengrenze wurde ein solcher Baum gesetzt, damit in Notzeiten etwas Nahrhaftes zum Futtern da war. Wir mögen Walnüsse, sind mit der Masse jedoch überfordert. U.a., weil nie jemand so recht Zeit und Lust hat, die leckeren Nüsse zu knacken. Daher verschenken wir viele und im letzten Jahr haben wir damit unfreiwillig einen Waschbären gefüttert.

Ich muss wohl doch mal einen Walnusskuchen backen.

Habt ihr auch Walnüsse im Garten? Was macht ihr damit?

Liebe Grüße

Petra

# Petra A. Bauer am 11. September 2014 um 14:52 Uhr
Just PhotosHerbst


Ausdruck von: http://www.bauerngartenfee.de/index.php/garten/blogging/halloherbst14-walnuesse
Petra A. Bauer, Berlin - www.writingwoman.de