Einträge mit dem Tag: Schal


Strickanleitung Fingerhandschuhe

Erinnert ihr euch an den Kuschelschal, den ich für unsere Jüngste gestrickt hatte? Aus der gleichen Wolle hat sie von mir noch Fingerhandschuhe bekommen. Ich habe früher viele Fingerhandschuhe gestrickt, aber in der Zwischenzeit vergessen, wie einfach das ist (wenn man mit einem Nadelspiel umgehen kann) und wie schnell es geht.

Montag, 19. Januar 2015

Schal und passendes Handschuhe. Strickanleitung.

Die von mir verwendete Wolle war die Schachenmayr Universa Color mit Merinowolle. Empfohlen ist eine Nadelstärke zwischen 3 und 4, aber ich habe mich weder beim Schal (Nadelstärke 7) noch bei den Handschuhen (Nadelstärke 2,5) daran gehalten.

Der Schal

war ganz einfach zu stricken. Er sollte fluffig werden, daher habe ich eine größere Nadelstärke gewählt, als angegeben und mit Nadel Nr. 7 42 Maschen angeschlagen.

Bündchenmuster: 10 Reihen 2 rechts, 2 links stricken.
Muster des restlichen Schals: Hinreihen 1 rechts, 1 links. Rückreihen: Nur linke Maschen stricken.

Nch der gewünschten Länge (ich habe rd. 2 Meter gewählt) noch einmal die 10 Reihen des Bündchenmusters wiederholen, Maschen locker abketten, fertig!

Die Handschuhe

Ich habe Nadelstärke 2,5 gewählt, damit die Handschuhe schön dicht sind und warm halten. Die Angaben sind für eine mittelgroße Damenhand (mir passen die Handschuhe auch).

Bündchenmuster: 1 re, 1 li
Muster restlicher Handschuh: glatt rechts

Zunächst 46 Maschen anschlagen und gleichmäßig auf einem Nadelspiel verteilen. 30 Runden im Bündchenmuster stricken (Wer es am Handgelenk gerne länger mag, kann das natürlich individuell verlängern). Anschließend 6 Runden glatt rechts stricken.

RECHTER HANDSCHUH

Daumenzwickel:
1. Runde: 25 Machen rechts, 1 Masche links, 1 Masche zunehmen, 1 Masche rechts, 1 Masche zunehmen, 1 Masche links. Bis zum Rundenende rechte Maschen stricken.
2 Runden glatt rechts stricken.
4. Runde: 25 M re, 1 M li, 1 M zunehmen, 3 M re, 1 M zunehmen, 1 M li. Bis zum Rundenende rechte Maschen stricken.
2 Runden glatt rechts stricken.
7. Runde: 25 M re, 1 M li, 1 M zunehmen, 5 M re, 1 M zunehmen, 1 M li. Bis zum Rundenende rechte Maschen stricken.

Auf diese Weise in jeder 3. Runde weiter zunehmen, bis insgesamt 58 Maschen auf dem Nadelspiel sind. Dann noch 3 Runden ohne Zunahme stricken.
In der darauffolgenden Runde 26 M re stricken. Die nächsten 13 M auf einem Maschenhalter stillegen (ihr könnt die Maschen auch einfach auf einen Faden fädeln).
3 M neu anschlagen und glatt rechts weiter bis zum Rundenende stricken.
Anschließend 4 cm glatt rechts gerade hochstricken.

Zeigefinger: 20 Maschen rechts stricken und auf Maschenhalter / Faden stillegen. Dann 14 M re und 2 M neu anschlagen (= 16 M). Alle noch nicht abgestricken Maschen auf weiterem Maschenhalter / Faden stillegen. Die 16 M auf drei Nadeln verteilen und ca. 6 cm in Runden hochstricken (bis kurz vor Ende der Fingerspitze).
Dann in einer Runde je 2 M zusammenstricken (= 8 M). Nä. Runde glatt rechts. Danach noch einmal je 2 M zusammenstricken (= 4 M). Faden abschneiden, durch die verbliebenen 4 Maschen fädeln. Faden durch das Loch ins Innere des Fingers stecken, Loch mit dem Faden zusammenziehen und Faden vernähen.

Mittelfinger: 5 Maschen von der Handfläche rechts stricken, anschließend 2 M rechts aus dem unteren Rand des Zeigefingers herausstricken (ich habe an dieser Stelle bei allen Fingern 4 M herausgestrickt und die dann zu 2 M zusammengefasst, um Löcher zu vermeiden). Weitere 9 M stricken. DIese insgesamt 16 Maschen auf drei Nadeln verteilen und ca. 7 cm in Runden hochstricken. Die Spitze wie beim Zeigefinger stricken.

Ringfinger: Genau wie den Mittelfinger stricken, doch nur ca. 6 cm hoch.

Kleiner Finger: Die restlichen 10 Maschen rechts stricken, anschließend 2 M rechts aus dem unteren Rand des Ringfingers herausstricken. Auf 3 Nadeln verteilen, in Runden ca. 5 cm hoch stricken, Spitze wie bei den anderen Fingern, nur eben mit weniger Maschen.


Daumen: Die stillgelegten 13 M auf einem Nadelspiel verteilen und noch drei M rechts aus dem unteren Rand des Zeigefingers herausstricken (= 16 M). Wieder in Runden ca. 5 cm stricken und dieSpitze wie bei den anderen Fingern stricken.

RECHTER HANDSCHUH - gegengleich stricken

Daumenzwickel:
1. Runde: 18 Machen rechts, 1 Masche links, 1 Masche zunehmen, 1 Masche rechts, 1 Masche zunehmen, 1 Masche links. Bis zum Rundenende rechte Maschen stricken.
2 Runden glatt rechts stricken.
4. Runde: 18 M re, 1 M li, 1 M zunehmen, 3 M re, 1 M zunehmen, 1 M li. Bis zum Rundenende rechte Maschen stricken.
2 Runden glatt rechts stricken.
7. Runde: 18 M re, 1 M li, 1 M zunehmen, 5 M re, 1 M zunehmen, 1 M li. Bis zum Rundenende rechte Maschen stricken.

Auf diese Weise in jeder 3. Runde weiter zunehmen, bis insgesamt 58 Maschen auf dem Nadelspiel sind. Dann noch 3 Runden ohne Zunahme stricken.
In der darauffolgenden Runde 19 M re stricken. Die nächsten 13 M auf einem Maschenhalter stillegen (ihr könnt die Maschen auch einfach auf einen Faden fädeln).
3 M neu anschlagen und glatt rechts weiter bis zum Rundenende stricken.
Anschließend 4 cm glatt rechts gerade hochstricken.

Zeigefinger: 14 Maschen rechts stricken und auf Maschenhalter / Faden stillegen. Dann weitere 14 M re und 2 M neu anschlagen (= 16 M). Alle noch nicht abgestricken Maschen auf weiterem Maschenhalter / Faden stillegen. Die 16 M auf drei Nadeln verteilen und ca. 6 cm in Runden hochstricken (bis kurz vor Ende der Fingerspitze).
Dann in einer Runde je 2 M zusammenstricken (= 8 M). Nä. Runde glatt rechts. Danach noch einmal je 2 M zusammenstricken (= 4 M). Faden abschneiden, durch die verbliebenen 4 Maschen fädeln. Faden durch das Loch ins Innere des Fingers stecken, Loch mit dem Faden zusammenziehen und Faden vernähen.

Mittelfinger: 5 Maschen von der Handfläche rechts stricken, anschließend 2 M rechts aus dem unteren Rand des Zeigefingers herausstricken (ich habe an dieser Stelle bei allen Fingern 4 M herausgestrickt und die dann zu 2 M zusammengefasst, um Löcher zu vermeiden). Weitere 9 M stricken. DIese insgesamt 16 Maschen auf drei Nadeln verteilen und ca. 7 cm in Runden hochstricken. Die Spitze wie beim Zeigefinger stricken.

Restlichen Handschuh stricken wie beim rechten Handschuh beschrieben. Nun noch alle Fäden vernähen und warmen Händen steht nichts mehr im Wege!

Viel Spaß beim Nacharbeiten wünscht euch

Petra

Kuschelschal fürs Tochterkind

Jetzt kann ich euch eines meiner Weihnachtsgeschenke ja zeigen, denn Kind 4 hat den gewünschten Kuschelschal ja längst bekommen. Ich hatte ihn noch bisher nicht fotografiert.

Samstag, 10. Januar 2015

Kuschelschal als Weihnachtsgeschenk

Kind 4 wünschte sich einen kuscheligen Schal, und ich hab in einem Ausverkauf wegen Ladenschließung melierte, weiche Wolle gefunden (Schachenmayr Universa Color mit Merinowolle). Die Idee zu dem Schal hatte ich aus einem Blog und mir fällt ums Verrecken nicht ein, aus welchem und ob ich das noch herausfinden kann. 

Das Stricken war auf jeden Fall total simpel: Am Anfang und Ende je 10 Reihen 2 re, 2 li fürs Bündchen und der eigentliche Schal: Hinreihen 1 re, 1 li, Rückreihen nur linke Maschen- Dann hab ich ihn so lang gestrickt, wie meinen Herthaschal, und fertig. Und Töchterlein hat sich gefreut :-) Sie wünscht sich jetzt noch passende Fingerhandschuhe und die nehme ich in Angriff, sobald meine Socken vom Nadelspiel herunter sind:

Buntstiftringelsocken

Ich verarbeite wieder mal Reste und wechsle alle vier Reihen das Knäuel. Alles, was ich derzeit so stricke, könnt ihr ab sofort auch auf meinem Instagram-Account finden, mit dem Hashtag #aufdenNadelnJanuar.

Liebe Grüße

Petra

.

Folgt mir auf Instagram:
@bauerngartenfee

Flattr this

Mit flattr mal für bauerngartenfee.de spenden, als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Hier meinen YouTube-Kanal abonnieren!

Grafik

Urban Jungle Bloggers

Empfehlungen

Pflanzkübel und Blumenkübel in XXL bestellen
Pflanzen
cocktailkleider cocktail dresses brautkleider

Petra A. Bauer bei
Twitter
Dawanda
Flickr
Youtube
Wikipedia
MySpace
Facebook
Librarything
Goodreads

Bauerngartenfee bei Google+


Bauerngartenfee.de - Grüner leben in der Stadt

Wirb ebenfalls für deine Seite

Bauerngartenfee-Videos

Da es sich bei diesem Gartenblog um ein Businessmodell handelt, nutzen wir u.a. Sponsoring, Banner und Affiliate-Links. Produktvorstellungen /-Rezensionen sind i.d.R. ebenfalls vergütet, soweit nichts anderes angegeben ist. Unabhängig von der Vergütung geben die Rezensionen ausschließlich die Meinung von Petra A. Bauer wieder.



Blogverzeichnisse
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Add to Technorati Favorites

Technorati Profile


Website-Feed abonnieren

bauerngartenfee.de ist Platz1 bei der Superblogs-Wahl 2011