Strauß und Hirsch im Zillertal

Bei einem kleinen Spaziergang im Tiroler Zillertal stießen wir auf eine Straußenfarm. Falls man das bei vier Straußen schon so nennen kann.

Grafik

Also ich beneide diesen Vogel ja um seine langen, dichten Wimpern ;-)

Das Foto entstand Sekunden bevor der Schnabel auf mein Objektiv krachte. Zum Glück habe ich immer einen UV-Filter davor, zum Schutz vor versehentlichen Fingergrapschern oder eben vor anklopfenden Straußen.

Aus meiner Erfahrung klug geworden, war Friederike beim Fotografieren in Alarmbereitschaft:

Grafik

Im Gehege nebenan befand sich ein “Bambi”. Ich sage jetzt einfach mal Rehkitz, obwohl ich echt nicht weiß, ob Reh die richtige Bezeichnung dafür ist.

Grafik

Grafik

Und dann war da auch ein Hirsch. Oder so. Sorry, ich bin ein Stadtkind, und alles, was ein Geweih hat (außer Elche, die erkenne ich *g*), habe ich als Hirsch kennengelernt. Als Kind war es sogar noch blöder, da hießen bei mir alle Wild-Weibchen Reh und alle testosteronsprühenden Geweihträger Hirsch. Dass das nicht stimmt, weiß ich immerhin jetzt, aber ob es sich bei den Tieren hier um Damwild oder Rotwild handelt, da muss ich passen.

Aber vielleicht habe ich Blogleser, die mich diesbezüglich aufschlauen können? Bitte, da ist der Herr:

Grafik

Ich bn gespannt auf eure Antworten!

Liebe Grüße

Grafik

 

 

 

» » Züri-Balkon

« « Buchsbaumschnitt



Kommentare:


... der Strauss ist ja süss, auch wenn er sich auf dein Objektive stürzt. Den Tipp mit dem Filter muss ich mir merken. Wer weiß wann mal wieder Strausse auftauchen :-)

Viel Spass in Tirol

Wolfgang  am  25. Juli 2012



Danke, aber wir waren nur am Wochenende in Tirol. Blitzbesuch ;-)

Mir hat den Tipp mit dem Objetivschutz vor ewigkeiten mal ein Fotograf gegeben, und ich bin sehr frph darüber, weil ich gelegentlich ein bisschen tolpatschig bin ;-)

Petra  am  25. Juli 2012



Liebe Petra,

Du hattest eine Begegnung mit einem Rothirsch! Ich beneide Dich darum, weil ich sie sehr liebe mit ihrem sanften, aber stolzen Ausdruck in den Augen.

Eine Straußenfarm mit 4 Straußen klingt übrigens gut - klingt nach Platz, den die Tiere, will man sie einigermaßen artgerecht halten, auch brauchen. Normalerweise sind diese raumgreifenden Laufvögel gnadenlos zusammengepfercht, wie alle anderen “Nutz"tiere auch.

Sommerliche Grüße aus Manheim von Kathrin

Kathrin Hentzschel  am  27. Juli 2012



Auch wenn es ein wenig risikoreich war- das Foto von dem Strauß mit den großen, dunklen Augen ist sehr süß! Kaum zu glauben, dass sie einem gefährlich werden können. Ach, Kindchenschema….;)

Ursula  am  31. Juli 2012



Liebe Kathrin,
vielen Dank für die Erleuchtung! EIn Rothirsch also.
Die Strauße hatten zwar Auslauf, aber so richtig glücklich sahen sie auch nicht aus.

Ja, Ursula, auf das Kindchenschema falle ich auch immer wieder gerne herein :-)

Lieben Gruß
Petra

Petra  am  03. August 2012



Hallo!
Wo genau gibts denn die Stauße im Zillertal? Mein Sohn möchte so gerne einmal richtige Strauße sehen.
Danke inzwischen und lg
Christine

Christine  am  15. Februar 2016



Liebe Christine,

wir haben die Strauße bei einem Spaziergang durch Stumm entdeckt. Aber wo das jetzt ganz genau war, könnte ich nicht sagen. Auf jeden Fall eher links, wenn man von Kaltenbach nach Stumm hineinfährt.

Liebe Grüße
Petra

Petra  am  15. Februar 2016



Hallo Petra!
Vielen Dank. Das finden wir sicher. Mein Sohn wird sich sicher sehr freuen.
LG Christine

Christine  am  15. Februar 2016




Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

.

Folgt mir auf Instagram:
@bauerngartenfee

Flattr this

Mit flattr mal für bauerngartenfee.de spenden, als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Hier meinen YouTube-Kanal abonnieren!

Grafik

Urban Jungle Bloggers

Empfehlungen

Pflanzkübel und Blumenkübel in XXL bestellen
Pflanzen
cocktailkleider cocktail dresses brautkleider

Petra A. Bauer bei
Twitter
Dawanda
Flickr
Youtube
Wikipedia
MySpace
Facebook
Librarything
Goodreads

Bauerngartenfee bei Google+


Bauerngartenfee.de - Grüner leben in der Stadt

Wirb ebenfalls für deine Seite

Bauerngartenfee-Videos

Da es sich bei diesem Gartenblog um ein Businessmodell handelt, nutzen wir u.a. Sponsoring, Banner und Affiliate-Links. Produktvorstellungen /-Rezensionen sind i.d.R. ebenfalls vergütet, soweit nichts anderes angegeben ist. Unabhängig von der Vergütung geben die Rezensionen ausschließlich die Meinung von Petra A. Bauer wieder.



Blogverzeichnisse
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Add to Technorati Favorites

Technorati Profile


Website-Feed abonnieren

bauerngartenfee.de ist Platz1 bei der Superblogs-Wahl 2011