Buchsbaumschnitt

Ich liebe Beeteinfassungen aus Buchs-Stecklingen. Allerdings sind meine in letzter Zeit ein wenig außer Kontrolle geraten, also muss ich wieder mal mit der Schere ran und und meinen Buxus sempervivens in Form schneiden.

Grafik

Ich mag Buchs. Man nimmt Stecklinge vom ohnehin fälligen Heckenschnitt, steckt sie einfach an der gewünschten Stelle in den Boden, vergisst sie – und irgendwann sind sie angewachsen.

Um sie schön in Form zu halten, halte ich es normalerweise so, dass ich von Mai bis September ein oder zweimal den frischen Austrieb kappe, so dass von vier Zentimetern der neuen Triebe vielleicht ein Zentimeter stehen bleibt. Bei Kugeln schneide ich einmal mehr, und wenn ihr kunstvolle Formschnitte haben wollt, kann es durchaus auch häufiger nötig sein.

GrafikAllerdings habe ich das Schneiden im letzten Jahr komplett versäumt, so dass mir einige Stellen doch ganz schön zugewuchert sind. Und für einen Grobschnitt ins alte Holz ist die Zeit auch leider vorbei.  Das sollte man nämlich vor der Wachstumsperiode machen, etwa im März oder April. Wenn ich das jetzt täte, sähen die Beeteinfassungen sehr gerupft aus. Ich habe mir gerade für den nächsten März eine Erinnerung im Google-Kalender gespeichert, damit ich das nicht wieder vergesse ;-)

Dabei ist das inzwischen alles so einfach, wo ich den grünen Begrenzungen nicht mal mehr mit der Handschere auf die Pelle rücken muss. Seit zwei Jahren habe ich eine niedliche, kleine Bosch Isio Akku-Strauchschere, damit geht das ratz-fatz. Ihr könnt diese Schere und andere Gartengeräte auch ganz bequem im Werkzeug-Shop bestellen, das macht es noch einfacher, zumal es ein zertifizierter Trusted Shop ist. Das heißt, ihr könnt dort sicher einkaufen.

Wenn das Wetter hält, gehe ich nachher gleich mal in den Garten und schneide die Strubbelköpfe wenigstens ein bisschen zurecht.

Grafik

An einigen versteckten Stellen werde ich für ein paar Stecklinge ein bisschen tiefer schneiden (da benötige ich holzige Enden), weil ich schon wieder neue Ideen habe, wo ich gerne noch Einfassungen haben möchte. Ich wollte mir nur vorher noch eine Ecke für den Buchsbaum-Kindergarten suchen, wo ich die Stecklinge in Ruhe Wurzeln schlagen lasse, bevor ich sie an ihren endgültigen Ort pflanze.

Und was habt ihr heute so im Garten vor?

Liebe Grüße

Grafik

 

sponsored by Seltmann Shop

 

» » Strauß und Hirsch im Zillertal

« « Träume vom Landleben



Kommentare:


Diese Schere war bei mir auch vor ein paar Wochen im Einsatz, aber von ratz-fatz kann nicht die Rede sein. Mein rechter Unterarm fand das sehr ermüdend und wurde schnell sauer.  Und wie ich sehe sind ja deine Buchsbaumhecken auch nicht gerade ein Klacks.
So allmählich beginne ich zu begreifen, weshalb unsere Altvorderen ihre Buchsbaumhecken abschaften….Ich habe jedes Jahr Probleme den richtigen Zeitpunkt zu finden…wenn das Wetter zu sonnig ist, verbrennen die frisch geschnittenen Blättchen, wenn es zu spät ist, wird der Buchsbaum zu wild , und man hat lange Triebe, wie mir das in diesem Jahr passiert ist. Aber Buchsbaum ist ja sehr hart im Nehmen, der lässt das alles über sich ergehen.
Heute regnete’s monsunartig, da passiert hier nichts im Garten…
Einen schönen Sonntag wünscht
Sisah

Sisah  am  29. Juli 2012



Ich hatte anfangs auch Probleme, weil ich dachte, ich müsse den einen Knopf immer festhalten (ähnlich wie bei meinem Rasenmäher). Aber nachdem ich meinen Irrtum erkannte, fand ich das ganz easy.
Aber das Problem mit dem richtigen Zeitpunkt kenne ich auch.

Einen schönen Sonntag!
Lieben Gruß
Petra

Petra  am  05. August 2012




Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

Folgt mir auf Instagram:
@bauerngartenfee

Flattr this

Mit flattr mal für bauerngartenfee.de spenden, als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Hier meinen YouTube-Kanal abonnieren!

Grafik

Urban Jungle Bloggers

Empfehlungen

Pflanzkübel und Blumenkübel in XXL bestellen
Pflanzen
cocktailkleider cocktail dresses brautkleider

Petra A. Bauer bei
Twitter
Dawanda
Flickr
Youtube
Wikipedia
MySpace
Facebook
Librarything
Goodreads

Bauerngartenfee bei Google+


Bauerngartenfee.de - Grüner leben in der Stadt

Wirb ebenfalls für deine Seite

Bauerngartenfee-Videos

Da es sich bei diesem Gartenblog um ein Businessmodell handelt, nutzen wir u.a. Sponsoring, Banner und Affiliate-Links. Produktvorstellungen /-Rezensionen sind i.d.R. ebenfalls vergütet, soweit nichts anderes angegeben ist. Unabhängig von der Vergütung geben die Rezensionen ausschließlich die Meinung von Petra A. Bauer wieder.



Blogverzeichnisse
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Add to Technorati Favorites

Technorati Profile


Website-Feed abonnieren

bauerngartenfee.de ist Platz1 bei der Superblogs-Wahl 2011