Frühling, doch der Garten muss warten :-(

Ich habe die Sonne so sehr herbeigesehnt, und nun scheint sie weitestgehend ohne mich.

Samstag, 04. April 2009

Im Garten ist so viel zu tun: Aufräumungsarbeiten, Umgestaltung, lauter schöne Dinge. Doch ein weiteres Buchmanuskript hat Abgabetermin, und der ist gnadenlos. Ich komme momentan nicht einmal dazu, die vorgezogenen Pflanzen, die drigend mehr Platz brauchen, in größere Töpfe zu verfrachten, geschweige denn die Umgestaltung des Gemüsegartens mit erhöhten Beeten in Angriff zu nehmen. Hoffentlich ist das Zeitfenster für all die Arbeiten nicht geschlossen, bevor ich dazu komme!

Neue Gartenvideos möchte ich auch drehen - Ideen dazu gibt es genug, und ich habe zu den anderen schon viel positives Feedback bekommen, also mache ich natürlich damit weiter.

Vieleicht gelingt es mir doch, immer mal ein Stündchen dafür abzuzwacken.

Tja, und der Berliner Staudenmarkt findet an diesem Wochenenede leider auch ohne mich statt :-(
Schade, sonst hätte ich vielleicht Claudia getroffen.

Earthtweets für die Umwelt

Anlässlich des Earthday 2009 wurde nicht nur für eine Stunde das Licht ausgeknipst - es entstanden auch neue Ideen, wie man dem Umweltschutz ein bisschen mehr auf die Sprünge helfen könnte. Brighter Planet hat sich beispielsweise - sehr zeitgemäß - die Aktion EARTHTWEET einfallen lassen.

Dienstag, 31. März 2009

Eine feine Sache: Jeder, der etwas für die Umwelt tut, kann es bei Twitter mit dem Hashtag #earthtweet verkünden.

Die Welt wird davon nicht auf einen Schlag besser, und der Klimawandel (der zum großen Teil auch natürlichen Ursprungs ist, was man nicht immer vergessen sollte) lässt sich davon auch nicht rückgängig machen. Aber möglicherweise können #earthtweets, wenn man sie regelmäßig in den Tagesablauf einbaut, das Bewusstsein dafür schärfen, was jeder Einzelne in seiner Umgebung für Umweltschutz, Nachhaltigkeit, etc. tun kann. Getreu dem Motto: Kleinvieh macht auch Mist, bzw. Steter Tropfen höhlt den Stein.

Das können Kleinigkeiten sein, wie:

Verbesserungsvorschläge, die von anderen Twitterern umgesetzt werden können oder auch die Ankündigung von Veranstaltungen, die in diesen Themenbereich passen.
Macht ihr mit? Oder findet ihr solche Aktionen komplett sinnlos? Ich freue mich auf eure Kommentare.

Obamas Möhrchen

"Yes, we can!", sagte Obama, und offenbar kann er wirklich alles. Sogar Möhrchen vor dem Weißen Haus ziehen. Er krempelt nicht nur die "große Politik" um, sondern verändert die Dinge direkt vor der eigenen Haustür.

Mittwoch, 18. März 2009

Das gab es wohl noch nie: Einen Gemüsegarten auf dem Grund und Boden des Weißen Hauses. Die Obamas wollen gesundes Essen und Nachhaltigkeit propagieren - in Zeiten der Krise sicher ein wichtiges Signal.

Der Gemüsegarten (der mit Sicherheit größer sein wird als meiner *g*), wird südlich des Weißen Hauses auf einem Teil des 16 Morgen großen Grundstücks entstehen. Nicht der Park Service wird sich darum kümmern, sondern der Stab des Weißen Hauses.

Obama reagiert damit auf die Petition von über 85.000.000 Menschen, die gefordert haben aus der Wiese rund ums Weiße Haus einen Gemüsegarten mit organischen Anbaumethoden anzulegen. Die Menschen hoffen, dass auf diese Weise weltweit viele Menschen dazu angeregt werden, ebenfalls organic gardens zu betreiben

Man darf gespannt sein, wo in Zukunft die größten Kürbisse wachsen.

Related Posts:

First Family To Plant White House Veggie Garden
Eat the view
Thousands petition Obama… to grow a vegetable garden
A White House Veggie Garden? We Can Only Hope. (Washington Post)

UPDATE vom 21.3.2009:
Plan des White House Veggie Garden
Die First Lady buddelt schonmal im Garten

Update vom 23.3.2009:

19 Prozent mehr US-Bürger planen in diesem Jahr Gemüse im Garten zu ziehen. (englisch)
White House Kitchen Garden


Seite 5 von 5 Seiten insgesamt. « Erste  < 3 4 5

Folgt mir auf Instagram:
@bauerngartenfee

Flattr this

Mit flattr mal für bauerngartenfee.de spenden, als kleines Dankeschön für die Inhalte.
Wie es geht, steht hier.

Hier meinen YouTube-Kanal abonnieren!

Grafik

Urban Jungle Bloggers

Empfehlungen

Pflanzkübel und Blumenkübel in XXL bestellen
Pflanzen
cocktailkleider cocktail dresses brautkleider

Petra A. Bauer bei
Twitter
Dawanda
Flickr
Youtube
Wikipedia
MySpace
Facebook
Librarything
Goodreads

Bauerngartenfee bei Google+


Bauerngartenfee.de - Grüner leben in der Stadt

Wirb ebenfalls für deine Seite

Bauerngartenfee-Videos

Da es sich bei diesem Gartenblog um ein Businessmodell handelt, nutzen wir u.a. Sponsoring, Banner und Affiliate-Links. Produktvorstellungen /-Rezensionen sind i.d.R. ebenfalls vergütet, soweit nichts anderes angegeben ist. Unabhängig von der Vergütung geben die Rezensionen ausschließlich die Meinung von Petra A. Bauer wieder.



Blogverzeichnisse
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Add to Technorati Favorites

Technorati Profile


Website-Feed abonnieren

bauerngartenfee.de ist Platz1 bei der Superblogs-Wahl 2011