Die letzten schönen Tage

Es sieht so aus, als sei der Sommer langsam vorbei. Lange haben wir auf ihn gewartet, und dann kam er in Wellen. Hitze, Regen, Überschwemmungen, Hitze, lange Trockenheit. Einer von den merkwürdigen Sommern.

Montag, 16. September 2013

Grafik

Die Restaurants haben längst im Außenbereich wieder Decken ausgelegt, und auch ein Feuerkorb tut gute Dienste, wie wir am Wochenende feststellen durften. Schön, mit lieben Freunden einen der letzten Spätsommerabende zu nutzen und dem Knistern des Feuers zu lauschen. Unser kleiner Sommernachtstraum.

Gitarre auch dabei? Perfekt!

GrafikWas nicht so perfekt war: An Picknicktisch und Biertischgarnitur macht längeres Sitzen irgendwann keinen Spaß mehr. Ich überlege ja schon länger, ob wir uns Loungemöbel anschaffen sollten, auch wenn es vom Stil her nicht so brillant zur Schwedenhaus-Optik passt. Aber das tut der künstlich angelegte Sandstrand vor dem Haus letztlich auch nicht. Andere Möglichkeit wäre eine Sitzgruppe mit möglichst bequemen Stühlen (wir werden ja alle nicht jünger, nech?). In den Gartencentern räumen sie die Möbel langsam ins Lager, aber ich finde es sowieso viel angenehmer, mich diesbezüglich online umzuschauen (z.B. Gartenmöbel-Express). Vielleicht schaffen wir es ja, unseren Gästen bis zur nächsten Outdoor-Saison etwas Bequemeres anzubieten, als nacktes, hartes Holz ;-)

Aber egal ob harte Bank oder weicher Sessel - solche Abende mit guten Freunden sind einfach unbezahlbar, v.a. wenn man mehrere Stunden voneinander entfernt wohnt. Wir schaffen es trotzdem uns ein paarmal im Jahr zu sehen, und ich hoffe, wir können noch viele romantische Abende miteinander verbringen, egal ob im Garten oder im Wohnzimmer.

Wenn ich jetzt so in den grauen Garten hinaus schaue, dann sieht es gar nicht mehr nach Sommer aus. Auch nicht nach Herbst, sondern einfach nach grau und doof.

Ich hoffe, bei euch ist es schöner. Erzählt doch mal!

Liebe Grüße

Grafik

sponsored


P.S.: Habt ihr euch schon den Lovely Sunday drüben bei mama-im-job.de angeschaut?

#halloherbst13 - Macht ihr mit?

Ihr Lieben, ich habe ja immer schon gerne fotografiert, aber momentan macht es mir besonderen Spaß, weil ich auf die schöne Aktion #halloherbst13 gestoßen bin. Ich könnte den ganzen Tag nur Bilder machen. Mehr meiner Fotos und die Erklärung, um was es eigentlich geht, gibts drüben bei mama-im-job.de

Freitag, 13. September 2013

Grafik

Foto: Petra A. Bauer, 2013

Ich wette, ich bekommt nach dem Lesen und Schauen auch Lust drauf :-)

Ich freue mich, wenn ihr auch mitmacht - wir sehen uns unter dem Tag #halloherbst13

Liebe Grüße

Grafik

Nach der Küche das Wohnzimmer

Garten fand in diesem Sommer wenig statt, da ja wegen der Erdgeschoss-Sanierung seit über einem Vierteljahr (!) die Handwerker hier herumhopsen und ich außerdem mit meinem neuen Lifestyle-Magazin gut beschäftigt bin.

Mittwoch, 04. September 2013

Die Küche ist so weit auch fertig, wenn man davon absieht, dass die Kellertür (samt Rahmen) noch fehlt, wie überhaupt alle Zimmertüren noch nicht ausgetauscht sind, weil der Schreiner es offenbar nicht nötig hat ... Das Wohnzimmer, das offen neben der Küche ist, ist allerdings noch total kahl und leer. Fernseher ohne Media-Schrank, Klavier, Keyboard - und eine zum provisorischen Sofa umfunktionierte Matratze - that’s it.

Grafik

Immerhin haben wir uns ein Sofa und zwei Sessel gekauft. Allerdings wird das alles erst Mitte Oktober geliefert :-( Aber ich zeig euch schon mal, wie es aussehen könnte, denn ich habe die Sachen natürlich auch im Laden fotografiert.

Grafik

Den Kieselteppich fand ich sehr witzig, aber für 2.000 Euro dann doch nicht so wirklich geeignet für eine Großfamilie, zumal ich mir vorstelle, dass der Filz Staub und Krümel prima anzieht und dann alles in die Ritzen fällt.

Lifestyleteppiche sind also nicht ganz das, was wir brauchen. Ich denke, ich werde nach Teppichen auch mal online suchen, vielleicht werde ich ja bei http://www.easyplissee.de fündig.

Ursprünglich hatten wir überlegt, nur noch einen Couchtisch auszusuchen (das machen wir aber erst, wenn Sofa und Sessel da sind, damit wir uns besser vorstellen können, welche Art Couchtisch dazu passt und v.a. wie es in unserem doch recht kleinen Wohnzimmer wirken könnte). Allerdings ist unser Haus seit der Sanierung ein wahres Wunder an mieser Akustik. Alles hallt und wenn jemand was sagt, muss man dreimal nachfragen, weil man nichts versteht. Also müssen Schallschlucker her und da ist so ein Teppich bestens geeignet.

Auf Gardinen stehen wir nicht, aber ich fürchte fast, zumindest Schals werde ich wegen des Halls wieder aufhängen müssen. Dabei hasse ich es, Löcher in frisch verputzte Wände zu bohren. Besonders, weil wir nicht genau wissen, wo der Träger über dem Fenster sitzt. Wenn wir den (wieder) treffen, dann können wir uns totbohren und kriegen trotzdem keinen Dübel in die Wand. Deshalb haben wir auch noch keine Bilder aufgehängt. Wir können uns aber sowieso nicht entscheiden, welche an die Wände dürfen.

Luxusprobleme ;-)

Wie findet ihr die Möbel, die wir ausgesucht haben?
Lasst es mich mal in den Kommentaren wissen; das interessiert mich ja doch.

So auf dem Foto hätte ich selber gesagt, ach, nee, lass mal lieber, sieht zu steril aus. Aber Sofa und Sessel sind saubequem. Die Sessel bekommen noch je einen Hocker davor (ich kann nicht lange entspannt vor der Glotze sitzen, wen ich nicht irgendwann die Füße hochlegen kann) und die Rückenlehnen des Sofas lassen sich nach vorne schieben, bzw. nach hinten klappen, sodass sie dann aussehen, wie die Armlehnen. Drei Kissen kommen auch noch dazu, aber das zeige ich euch sowieso, wenn alles da ist.

Ich bin jedenfalls schon sehr gespannnt, wie das alles bei uns wirken wird. Und hoffentlich kommt das Ganze früher als angekündigt, denn noch sechs Wochen und mein Rücken ist vermutlich im Eimer ;-)

Liebe Grüße

Grafik
P.S: Mitte Oktober ist inzwischen vorbei, aber wir haben jetzt endlich einen Liefertermin! Wird aber auch echt Zeit.

sponsored

Empfehlungen

Pflanzkübel und Blumenkübel in XXL bestellen
Pflanzen
cocktailkleider cocktail dresses brautkleider

Petra A. Bauer bei
Twitter
Dawanda
Flickr
Youtube
Wikipedia
MySpace
Facebook
Librarything
Goodreads

Bauerngartenfee bei Google+


Bauerngartenfee.de - Grüner leben in der Stadt

Wirb ebenfalls für deine Seite

Bauerngartenfee-Videos

Da es sich bei diesem Gartenblog um ein Businessmodell handelt, nutzen wir u.a. Sponsoring, Banner und Affiliate-Links. Produktvorstellungen /-Rezensionen sind i.d.R. ebenfalls vergütet, soweit nichts anderes angegeben ist. Unabhängig von der Vergütung geben die Rezensionen ausschließlich die Meinung von Petra A. Bauer wieder.



Blogverzeichnisse
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Add to Technorati Favorites

Technorati Profile


Website-Feed abonnieren

bauerngartenfee.de ist Platz1 bei der Superblogs-Wahl 2011