Freitag ist Freutag - Blogparade Woche 3

GrafikFreitag ist Freutag und somit Blogparadenzeit! In dieser Woche habe ich mich über etwas Altes gefreut, das mich mobil macht. Ihr könnt ihr euch jederzeit noch hier anmelden und bei der Blogparade mitmachen. An gleicher Stelle stehen auch die Teilnahmeregeln. Im August könnt ihr das Buch Nachwuchs im Garten aus dem Ulmer Verlag gewinnen.

Donnerstag, 30. August 2012

Berlin, 27. August 2012. Dieses Fahrrad ist Baujahr 1951 und gehörte meiner Mutter. Und es fährt noch!

Damit hier keine Missverständnisse aufkommen: Nicht ich bin 61 Jahre alt, sondern das Fahrrad!

weiterlesen

Blogparade: Lieblingspflanzen gesucht - Die Stockrose

Katrin von Mein Balkongarten hat zur Blogparade aufgerufen! Noch bis morgen (ich weiß, ich bin spät dran ...) sucht sie unsere Lieblingspflanzen, weil ihr Balkongarten noch recht frisch ist und sie neue Pflanzen kennenlernen möchte. Stammleser wissen, dass ich bei der Frage nach meiner Lieblingspflanze nicht lange überlegen muss: Es ist die Stockrose, Alcea rosea.

Donnerstag, 30. August 2012

Endlich! Stockrosen in meinem Garten!

Sieht sie nicht wunderschön aus in ihrem Tütü? ;-)

weiterlesen

Der Traum vom Gartenhaus

Wir hatten ja einen ollen Schuppen mitgekauft, als wir vor knapp 20 Jahren unser Grundstück erwarben. Aber wir haben immer von einem Gartenhaus geträumt, das keine Abstellkammer für altes Holz, Rasenmäher und Gartengerümpel sein sollte. Wir wollten einfach eines der netten kleinen Gartenhäuser aus Holz, die Urlaubsfeeling vermitteln.

Mittwoch, 29. August 2012

Grafik

weiterlesen

Jeans-Buntstift-Socken

ich habe ja immer noch ziemlich viel Sockenwolle, und weil ich selbstgestrickte Socken aus Schafwolle liebe (angenehm bei jeder Temperatur) habe ich mal wieder ein Paar für mich gestrickt:

Mittwoch, 29. August 2012

Grafik

Ich habe zwei Wollreste verstrickt, einmal die Wolle in Jeansoptik, wie bei den Herbst-Jeans-Socken neulich und einmal schöne grau-bunte Wolle. Ich musste an Buntstifte denken, daher der Name ;-)

Ferse und Spitze stricke ich übrigens immer mit doppeltem Garn, damit diese Stellen länger halten.

Lesen hier eigentlich noch mehr Sockenstrickerinnen mit?

Liebe Grüße

Grafik

Gewächshaus kaufen - Was muss ich beachten?

Wenn ihr ein Gewächshaus kaufen wollt, gibt es einiges zu beachten. Die wohl wichtigste Entscheidung, die es vorab zu treffen gilt, ist die Frage, ob es ein unbeheiztes Kalthaus, ein temperiertes Gewächshaus oder ein Warmhaus werden soll, in dem ihr vielleicht Orchideen züchten möchtet. Davon hängt dann auch die Größe des Glashauses und das Material ab.

Montag, 27. August 2012

Gewächshaus kaufen

Ein eigenes Gewächshaus zu haben, ist der Traum vieler Gartenbesitzer. Als ich 2005 überlegte ein Gewächshaus zu kaufen, ging es mir vor allem darum, dass ich einen Platz zur Pflanzenanzucht haben wollte, einen Ort, wo meine Tomaten nicht nass werden, achja und einigermaßen günstig sollte es sein, da ich größere Investitionen scheute. Damit fiel ein Warmhaus bzw. temperiertes Gewächshaus für mich aus, zumal dabei immer noch die laufenden Kosten für die Heizung dazu kämen.
Gewächshaus kaufen
Aber auch ein unbeheiztes Kalthaus verhilft vielen Pflanzen zu einem früheren Start, der Gemüseanbau funktioniert gut und das Häuschen ist aus unserem Garten schon lange nicht mehr wegzudenken. Es prägt den Gartenraum schon sehr deutlich, wie es da so hinter dem Teich neben der Brücke steht. Auch und gerade im Winter.

Heute würde ich mich vermutlich für ein temperiertes Gewächshaus entscheiden oder irgendwann zumindest das Kalthaus so isolieren und beheizen, dass es auch im tiefsten Winter frostfrei bleibt. Damit sind die Möglichkeiten einfach vielfältiger, und ich könnte beispielsweise auch Kübelpflanzen dort überwintern lassen. Also ist es gut, wenn ihr euch vor der Anschaffung Gedanken darüber macht, wie ihr das Kleingewächshaus denn eigentlich nutzen möchtet. Dann könnt ihr gegebenenfalls eine Weile auf eine konstenintensivere Variante sparen, die eventuell auch ein bisschen größer ausfallen darf. Denn eins kann ich euch jetzt schon verraten: So ein Gewächshaus wird schnell zu klein, egal wie große es am Anfang erscheinen mag :-)

Neben der Größe und den Nutzungswünschen ist auch die Standortwahl ein wichtiger Faktor. Das Haus wird wegen der optimalen Lichtausnutzung am besten in Ost-West-Richtung aufgestellt (Fundament nicht vergessen!). Und das auch nicht zu nah am Gartenzaun, weil es gewisse Abstandsrichtlinien einzuhalten gilt. Diese sind jedoch von Bundesland zu Baundesland verschieden, ebenso wie die Regelungen dazu, ab wann ein Gewächshaus genehmigungspflichtig ist. Darüber geben in der Regel die Landesbauordnungen Aufschluss. Die handelsüblichen Kleingewächshäuser sind jedoch meist genehmigungsfrei.

Wenn ihr alle Rahmenbedingungen geklärt habt, kann es mit der Suche nach dem geeigneten Gewächshaus endlich losgehen. Offline ist es gar nicht so einfach, da ihr auch in Gartenbaucentern oft nur Einblick in Kataloge bekommt. Online gibt es jedoch diverse Möglichkeiten sich genauer umzuschauen und vor allem in aller Ruhe (ohne andere Kundschaft im Nacken) das gewünschte Gewächshaus auszusuchen. Beispielsweise bieten die Edingershops eine Auswahl von Gewächshäusern aus unterschiedlichen Materialien in diversen Größen an.

Mein eigenes Gewächshaus habe ich in diesem Jahr ganz schön vernachlässigt. Es ist aber auch wenig sinnvoll Pflanzen vorzuziehen, wenn klar ist, dass man sich einen großen Teil des Sommers über nicht darum kümmern kann. Ich muss mir dafür unbedingt etwas Schlaues einfallen lassen, denn es ist schon schade, wenn ich das Haus nur in der zweiten Jahreshälfte vernünftig nutzen kann.

Wie ist es denn bei euch? Wollt ihr gerade ein Gewächshaus kaufen? Oder habt ihr schon eines? Wofür nutzt ihr es? Ich freue mich immer über neue Ideen dazu. Zum Beispiel kenne jemanden, dessen Schildkröten in einem solchen Gewächshaus wohnen und sich dort offensichtlich sehr wohl fühlen :-)

Liebe Grüße

Grafik sponsored

Freitag ist Freutag - Blogparade Woche 2

GrafikFreitag ist Freutag! Es gibt immer Situationen, in denen ich besonders happy bin, und ich gestehe, dass es diesmal etwas schnöde Materialistisches war ;-) Wenn ihr bei der Blogparade mitmachen möchtet, könnt ihr euch jederzeit hier anmelden. Dort stehen auch die Teilnahmeregeln. Im August könnt ihr das Buch Nachwuchs im Garten aus dem Ulmer Verlag gewinnen.

Freitag, 24. August 2012

Blogparade

Schöne Deko-Artikel für den Garten und drinnen

Ich war mit Kind 2 eigentlich nur Reifenschrauben nachziehen lassen und frühstücken. Und dann kamen wir am Dänischen Bettenlager vorbei ...
“Nur mal kurz schauen” wollte ich, und dann sah sie die Union-Jack-Kisten, die dort London-Koffer genannt wurden. Sie steht auf Großbritannien und Kisten kann ich nicht widerstehen. Außerdem waren sie heruntergesetzt ... Und dann musste die Uhr (links im Bild) noch mit für ihr Zimmer.

Aber worüber ich mich wirklich richtig gefreut habe, war das grün-blau-karierte Wachstuch. Ich habe im Netz schon nach Wachstuch gesucht, weil unsere Biertischgarnitur völlig verwittert aussieht, und ich sie mit Wachstuch beziehen wollte (antackern, wenn nur der blöde Tacker endlich begriffe, was sein Job ist ...). Aber mir gefiel nichts so richtig. Bei diesem Muster waren wir uns beide sofort einig. Ich habe extra ein bisschen mehr genommen. Dazu noch zwei gepunktete Wachstuchstücke und die Glaswindlichter in blau und grün. Damit habe ich nämlich noch etwas für meinen neuen Lieblingsplatz im Garten vor, worüber ich auch echt happy bin, weil es nämlich richtig nett werden wird :-)

Wenn ich dort sitze bin ich immer vollkommen entspannt und habe damit den Spaß am Draußen-Sein wiedergefunden. Dort schaffe ich es auch mal für kurze Zeit nichts zu tun. Das habe ich mir sonst nie gestattet, aber der Platz vor dem Gartenhaus ist irgendwie magisch, obwohl längst nicht alles fertig ist. Es ist eine Art Garten"zimmer” entstanden, und auch darüber freue ich mich. Hach! ;-)

Die Tasse habe ich dann noch im Kaufland mitgenommen. Das Blau passt auch so schön ins Gartenzimmer und ich habe definitiv einen Tassentick ;-)

Worüber habt ihr euch in dieser Woche gefreut? Links zu euren Blogparade-Postings könnt ihr wieder hier unten in die Kommentare schreiben.

Liebe Grüße

Grafik


Seite 1 von 3 Seiten insgesamt.  1 2 3 > 

Empfehlungen

Pflanzkübel und Blumenkübel in XXL bestellen
Pflanzen
cocktailkleider cocktail dresses brautkleider

Petra A. Bauer bei
Twitter
Dawanda
Flickr
Youtube
Wikipedia
MySpace
Facebook
Librarything
Goodreads

Bauerngartenfee bei Google+


Bauerngartenfee.de - Grüner leben in der Stadt

Wirb ebenfalls für deine Seite

Bauerngartenfee-Videos

Da es sich bei diesem Gartenblog um ein Businessmodell handelt, nutzen wir u.a. Sponsoring, Banner und Affiliate-Links. Produktvorstellungen /-Rezensionen sind i.d.R. ebenfalls vergütet, soweit nichts anderes angegeben ist. Unabhängig von der Vergütung geben die Rezensionen ausschließlich die Meinung von Petra A. Bauer wieder.



Blogverzeichnisse
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Add to Technorati Favorites

Technorati Profile


Website-Feed abonnieren

bauerngartenfee.de ist Platz1 bei der Superblogs-Wahl 2011